Online Marketing

  • Als kleines und mittleres Unternehmen bietet Ihnen das Internet viel Potenzial: Mithilfe von Online Marketing können Sie Neukunden gewinnen oder die Beziehung zu bestehende Kunden ausbauen und somit Ihren Umsatz & Gewinn steigern. Doch vielen Firmen fällt es schwer, dieses Potential zu nutzen. Meist reicht es nicht aus, lediglich eine eigene Website zu besitzen. Diese sollte in den meisten Fällen zwar das zentrale Element des eigenen Onlineauftritts sein, doch um wirklich relevante Reichweite aufzubauen, müssen Betriebe viele weitere Schritte gehen. Ob Onlineshop, Newsletter, E-Mail Marketing, Social Media, Suchmaschinenmarketing, Leadmanagement – dazu noch komplizierte Themen wie Datensicherheit, Datenschutz und Analysen: viele Unternehmer wissen gar nicht, wo sie anfangen sollen!


    Als zentraler Ansprechpartner für Digitalisierungsfragen in der Region Ulm, Alb-Donau & Biberach sind wir für Sie da: Wir bieten Ihnen kostenlose Aufschlussberatung, beantworten Ihre Fragen oder erstellen mithilfe unseres 3-Stufen-Plans eine maßgeschneiderte Lösung für Ihr Online Marketing!

     

Online Marketing Möglichkeiten

  • Im Online Marketing den Überblick zu behalten, fällt angesichts der Vielzahl an Möglichkeiten nicht immer leicht. Damit Sie wissen, womit Sie anfangen sollen, beraten wir Sie gerne bei folgenden Themen:

  • Website

    Erstellung und Pflege einer Onlinepräsenz für das eigene Unternehmen

  • Onlineshop

    Verkauf von Ware über eine eigene Internetpräsenz (eCommerce) und eigenem Warenkorb

  • Social Media

    Austausch mit der Zielgruppe auf bestehenden Social Media-Plattformen wie z.B. Facebook, LinkedIn, Instagram, TikTok

  • Newsletter

    Versand von digitaler Post mit Informationen und Produkt- und Serviceangeboten an Abonnenten, deren Werbeeinwilligung vorliegt

  • SEO

    Steigerung der Sichtbarkeit in den organischen Ergebnissen einer Suchmaschine durch Maßnahmen wie z.B. Keywordrecherche, OnPage & OffPage-Optimierung

  • SEA

    Bezahlte Anzeigen in Suchmaschinen (Bsp. Google Ads), um dort je nach aufgerufenem Preis und Qualitätsfaktor möglich weit oben gerankt zu werden

  • Influencer

    Nutzung der großen Reichweite und Präsenz von bereits bekannten Personen für das eigene Unternehmen / die eigene Marke

  • Marktplätze

    Vertrieb über digitale Verkaufsplattformen, welche oftmals schon eine gewisse Bekanntheit besitzen

  • Content-Marketing

    Erstellung von relevanten, beratenden und/oder unterhaltenden Inhalten für die eigene Zielgruppe

Unser Vorgehen

  • Stufe 1: Bedarfsanalyse

  • Im ersten Schritt, der Bedarfsanalyse, schauen wir uns Ihr Unternehmen an und analysieren anhand eines konkreten Fragebogens den IST-Zustand Ihrer Online Marketing-Aktivitäten. Dabei besprechen wir, welche Ziele Sie im digitalen Marketing haben und weshalb Sie zu uns in die Beratung gekommen sind. Des Weiteren betrachten wir Ihre bisherigen Marketingmaßnahmen (sowohl on- als auch offline) und die dort gemachten Erfahrungen.


    Mithilfe der Personas-Methode erstellen wir einen Prototypen Ihrer Zielgruppe und gehen auf deren Aufgaben, Probleme und Wünsche ein. Somit erhalten wir ein besseres Verständnis für Ihre Kunden und wie Sie diese erreichen. Entscheidend ist hierbei der USP (Alleinstellungsmerkmal), den Ihr Unternehmen und Ihr Produkt bietet. Erst dadurch grenzen Sie sich von Ihrer Konkurrenz ab und werden für Ihre Kunden relevant.


    Zudem schauen wir uns den Kaufprozess genauer an: wo findet dieser statt? Welche Kriterien beeinflussen die Kaufentscheidung und sind somit auch für Ihr Online Marketing relevant? Danach haben wir ein gemeinsames Verständnis für Ihr Unternehmen.

  • Stufe 2: Grundkonzept

  • Nachdem wir im ersten Schritt die Bedürfnisse Ihres Unternehmens und Ihrer Zielgruppe analysiert haben, überlegen wir uns im zweiten Schritt potenzielle Maßnahmen, die dazu passen. Diese Maßnahmen entwickeln wir auf Basis unseres breiten Wissens und gesammelter Erfahrungen.


    Gemeinsam mit Ihnen priorisieren wir diese Maßnahmen dann aufgrund der Komplexität der Umsetzung und der Wichtigkeit für Ihr Unternehmen in einzelne Teilprojekte, um Ihnen ein individuelles Online Marketing-Paket mitgeben zu können. Somit stellen wir sicher, dass Sie Ihren eigenen Weg gehen. Gemeinsam mit uns finden Sie die richtigen Kommunikationskanäle für Ihr Unternehmen.

     

  • Stufe 3: Next Steps

  • Nachdem wir nun in den vorangegangenen Schritten die Situation Ihres Unternehmens analysiert und potenzielle Maßnahmen sowohl identifiziert als auch priorisiert haben, geht es nun an die Umsetzung. Wir möchten Sie hier nicht alleine lassen, sondern unterstützen Sie auch in diesem Schritt: Wir schauen uns mit Ihnen jede einzelne Maßnahme in absteigender Priorisierung nochmals detaillierter an und überlegen uns, wie Sie Schritt-für-Schritt in der Umsetzung vorgehen können. Dabei diskutieren wir mit Ihnen jeweils die "Make-or-Buy"-Entscheidung, also ob es Sinn macht, die Umsetzung intern durchzuführen oder extern auszulagern. Des Weiteren liefern wir Ihnen Infomaterial, eLearning-Angebote, Workshops oder beraten weitergehend zu Themen wie z.B. Fördermittel.

Häufig gestellte Fragen

zum Online Marketing

  • Warum ist Online Marketing so wichtig für mich als Unternehmen?

    Wer heutzutage als Unternehmen online nicht auffindbar ist, den gibt es für die (meisten) Kunden gar nicht mehr. Gerade jetzt im digitalen Zeitalter, ist die Nutzung des Internets über alle Altersstufen hinweg enorm gestiegen. Kunden recherchieren online über Produkte, vergleichen Preise und bestellen auch immer häufiger im Netz. Diese Entwicklung ist nicht mehr aufzuhalten, sodass es insbesondere für kleine und mittelständische Firmen immer wichtiger wird, im Internet präsent zu sein.

    Welche Disziplinen gibt es im Online Marketing?

    Die Möglichkeiten im Online Marketing sind sehr vielfältig. Eine eigene Website ist inzwischen bei den meisten Firmen Standard. Doch diese muss von potenziellen Kunden erst einmal aufgefunden werden. Dabei können Suchmaschinen wie Google oder Bing sowohl durch die organische Suchmaschinenoptimierung (SEO) oder durch bezahlte Suchmaschinenanzeigen (SEA) unterstützen. Aber auch durch Aktivitäten im Social Media Bereich, entweder durch einen eigenen Account oder über Influencer Marketing, kann die Bekanntheit gesteigert werden. Für bereits bekannte Kunden erweist sich E-Mail-Marketing (unter Einhaltung aller rechtlicher Regelungen) als immer noch sehr effektiver Marketingkanal. Wichtig ist, dass man die Auswahl und die Inhalte seiner Online Marketing Aktivitäten von seinem Unternehmensziel und seiner Zielgruppe abhängig macht.

    Was kostet mich eine neue Website?

    Die Kosten für einen Website-Relaunch sind immer vom Umfang der angefragten Leistungen abhängig. Grundsätzlich sollte man sich vor Projektbeginn deshalb die allgemein bekannte „Make or buy?“-Frage stellen: welche Leistungen kann ich unternehmensintern erbringen und welche muss ein externer Dienstleister übernehmen? Wenn die Website komplett eigengestaltet wird, kann es über diverse Baukasten-Systeme schon ab wenigen Euro losgehen. Nach oben sind wie immer keine Grenzen gesetzt. Wir raten, dass man sich beim Anfragen von bislang unbekannten Dienstleistern oder Agenturen, immer mehrere Angebote einholt um diese miteinander zu vergleichen.

     

    Zusätzlich zu den inititalen Kosten einer Website-Erstellung kommen noch laufende Kosten hinzu. Diese entstehen u.a. durch Hosting oder Pflege und Wartung. Auch hier gibt es unterschiedliche Pakete, die miteinander verglichen werden und nach Bedarf ausgewählt werden sollten.

    Worauf muss ich im Online Marketing rechtlich achten?

    Im Online Marketing gibt es viele Fallstricke, auf die man als Unternehmen achten muss. Neben der inzwischen oft genannten Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) müssen auch die Vorschriften vieler anderer Gesetze eingehalten werden. Sofern man einen (Online-)Versandhandel betreibt, zum Beispiel auch das Fernabsatzgesetz. Hinzu kommen allgemeine Informationspflichten wie das Impressum, eine eigene Datenschutzerklärung und gegebenenfalls die AGB des Unternehmens. Online gibt es dafür diverse Generatoren, bei denen man sich diese Informationen erstellen lassen kann. Aber auch hier muss schon aufgepasst werden, ob es für die generierten Texte Lizenzvereinbarungen gibt und ob gegen das Urheberecht verstoßen wird. Wir vom Digitalisierungszentrum geben Ihnen keine Rechtsberatung. Eine individuelle, rechtsgültige Auskunft gibt Ihnen im Normalfall ein fachkundiger Anwalt.

    Wie werde ich durch Online Marketing schnell bekannt?

    „Online Marketing ist ein Marathon, kein Sprint“ – dieser Satz beschreibt die Möglichkeiten relativ gut. Natürlich gibt es Beispiele für Unternehmen, die über Online Marketing sehr schnell viral gegangen und bekannt geworden sind. Diese sind aber eher die Ausnahme. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ist es sehr wichtig, nachhaltig zu agieren und am Ball zu bleiben. Vielen Firmen vergeht schnell die Lust, wenn sich nicht schon früh Erfolge abzeichnen. Genau dann passiert aber der größte Fehler: Facebook-Fanpages oder Unternehmensblogs liegen brach und die letzte Veröffentlichung liegt 2 Jahre zurück. Auf Außenstehende macht das nun nicht unbedingt den besten Eindruck.

  • Nur wer als Unternehmer die Digitalisierung als Chance wahrnimmt, bleibt wettbewerbsfähig.

     

    Wir, die Experten vom Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach beraten unabhängig, individuell, kostenlos und professionell. Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Mail – wir freuen uns auf Sie!

Ihr Ansprechpartner für den Bereich Online Marketing:

  • Patrick Söll

    Fachberater Online Marketing

    0731 / 72557526

    0173 / 6703 771

    p.soell@dz-uab.de

Veranstaltungen

Derzeit sind in diesem Bereich keine Veranstaltungen geplant. Für Veranstaltungen anderer Themenbereiche besuchen Sie bitte unseren Eventkalender. Zu den Veranstaltungen

LoRa-Technologie in Riedlingen - Infoveranstaltung

02 Juli 2021

Online