Building Information Modeling (BIM)
  • Building Information Modeling (BIM) ist derzeit in aller Munde. Hinter dem Begriff verbirgt sich neben einer digitalen Planung und eines digitalen Bauens, vor allem der Ansatz der kollaborativen Zusammenarbeit. Der kollaborative Ansatz steht für ein Miteinander zwischen allen am Bauprojekt Beteiligten, statt dem heute oft gelebten Gegeneinander. Eine erhöhte Kosten- und Terminsicherheit sowie eine erhöhte Transparenz schaffen die Basis für eine zielführende, an der Sache orientierte Zusammenarbeit. Dabei behilflich sind digitale Tools wie 3D-CAD Datenmodelle mit integrierten Termin- und Kosteninformationen zu den Bauteilen sowie Visualisierungen von Bauabläufen.


    Ziel ist es, dass alle am Bau Beteiligten in einem Datenmodell arbeiten (Vermeidung von Schnittstellen) und das Datenmodell über den gesamten Projektlebenszyklus von der Projektidee bis zum Rückbau verwendet wird.


    Durch das integrierte Datenmodell kann exakter und fehlerfrei geplant werden, was zusammen mit der kollaborativen Arbeitsweise zu effizienterem und stressfreiem Bauen führt, sowohl mit anderen Firmen, als auch mit den Bauherren.

     

BIM-Beratung

Wir freuen uns, wenn Sie sich mit der Hochschule Biberach rund um das Thema BIM austauschen wollen. Sie können für einen gemeinsamen Termin an der Hochschule Biberach, bei dem wir auf die verschiedenen Anwendungsfälle, sowie die Chancen und Risikeb einer Einführung von BIM in Ihrem Unternehmen sprechen werden, gerne auf uns zukommen.

BIM-Labor Biberach

Das BIMlab der Hochschule Biberach ist ein Labor, in dem die BIM-Anwender die digitale Arbeitsmethode Building Information Modeling testen, anwenden und für konkrete Projekte weiterentwickeln können. BIM  beschreibt eine innovative Vorgehensweise, die derzeit eine immer größere Rolle in der Baubranche spielt und an der HBC zu einem neuen Lehr- und Forschungsschwerpunkt ausgebaut wird. Alle Informationen zu einem Bauwerk werden dabei in einem digitalen, dreidimensionalen Bauwerksmodell zusammengetragen und für alle Projektbeteiligten verfügbar gemacht. Über den gesamten Lebenszyklus können Bauwerke damit mit all ihren relevanten Informationen abgebildet werden.

Inhouse Schulungen

  • Nur wer als Unternehmer die Digitalisierung als Chance wahrnimmt, bleibt wettbewerbsfähig.

     

    Wir, die Experten vom Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach beraten unabhängig, individuell, kostenlos und professionell. Rufen Sie an oder schreiben Sie uns eine Mail – wir freuen uns auf Sie!

Ihr Ansprechpartner für den Bereich BIM:

  • Alexander Nikolaus

    Leiter des Digitalisierungszentrums

    0731 / 72557525

    0173 / 6703766

    a.nikolaus@dz-uab.de