LoRa-Technologie

Infoveranstaltung
Anmelden

Inhalt:

Wie erfahre ich aus dem Büro heraus den Zustand meiner Anlagen und Maschinen? Wie kann ich den aktuellen Standort meiner Flottenfahrzeuge überprüfen? Wie ist die aktuelle Luftqualität in meinen Büroräumen?

 

Beim Zugriff auf diese Daten hilft Ihnen LoRaWAN (long range wide area network) weiter. Wie der Name bereits erahnen lässt, kann mit diesem Verfahren eine Kommunikation über weite Strecken erreicht werden. Zudem ist der Stromverbrauch sehr niedrig, weshalb die Sensoren bis zu 10 Jahre ohne Batteriewechsel betrieben werden können und somit einen sehr geringen Wartungsaufwand haben. LoRaWAN ist dafür ausgelegt, mehrere hundert Sensoren innerhalb eines Netzwerkes zu verwalten und Sensordaten zu verarbeiten.

 

In unserer Infoveranstaltung erklärt Ihnen Herr Schneider (Netze BW GmbH), was das LoRa-Netz ausmacht und stellt interessante Anwendungsbeispiele vor. Zudem erfahren Sie mehr über den aktuellen Ausbaustand des LoRa-Netzes im Landkreis Biberach. Auch wenn in Ihrem Unternehmen bisher keine Infrastruktur vorhanden ist, lässt sich diese sehr einfach und kostengünstig integrieren.

 

Sie erhalten einen Überblick über die Technologie, deren Vor- und Nachteile, die Kosten und welchen Nutzen Sie daraus ziehen können. Abgerundet wird die Veranstaltung durch eine offene Fragerunde sowie einem Austausch zu möglichen Anwendungsgebieten.


Zielgruppe: 

Interessierte Unternehmen, Kommunen und privat Personen die sich mit dem Thema LoRa befassen möchten.


Technische Voraussetzungen: 

  • Stabile Internetverbindung
  • Laptop mit Mikrofon
  • Wir empfehlen außerdem den Gebrauch einer Webcam


Ansprechpartner:

Olivier Kress

Fachberater Internet of Things

0731 / 7255 7529

o.kress@dz-uab.de


Partner:


mehr erfahren >>







DETAILS

  • Anfang: 22 Oktober 2021
    10:00
    Ende: 22 Oktober 2021
    11:00
    Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach
  • Online

Andere Veranstaltungen