Backe backe Kuchen, die Zukunft hat gerufen: Innovationen für Bäcker und Gastronomen

Anmelden

Inhalt:

Dreidimensionale Naschereien, wie ein Ulmer Spatz aus Schokolade, ein Hochzeitspaar aus Marzipan oder ein Firmenschriftzug aus Frischkäse: es gibt unendlich viele Möglichkeiten Speisen, Desserts, Kuchen und Torten zu gestalten oder auch ganze Buffets mit essbarer Dekoration zu verzieren. Mit einem Lebensmittel-3D-Drucker gelingt das im Handumdrehen. Als Vorlage genügt ein Foto, die Datei eines Firmenlogos oder ein handschriftlicher Gruß, den der Kunde auf ein Tablet schreibt. Ein paar Minuten später erhalten Sie das ausgedruckte Produkt aus dem Lebensmittel 3D-Drucker.

 

Der wichtigste Vorteil des 3D-Lebensmitteldrucks ist, dass Sie die Produkte individuell gestalten können. Dabei können Sie aus einer Vielzahl von unterschiedlichen Lebensmitteln wie Schokolade und Marzipan, aber auch Plätzchenteig, Butter, Frischkäse oder Leberwurst wählen. 

 

Wir zeigen Ihnen, wie Sie diese Technologie einsetzen können und mit welchen verschiedenen Lebensmittelsorten gedruckt werden kann. Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick über verschiedene Anwendungsbeispiele, z. B. saisonale Feiertage, Geburtstage und Firmenfeiern. 

 

 

Agenda:

  • Kurze Einführung in die Technologie des 3D-Druck
  • Bericht aus der Praxis zum Einsatz des 3D-Druckers in einer Bäckerei
  • Weitere Individualisierungsmöglichkeiten mittels Lasergravur
  • Praxistest vor Ort mit verschiedenen Lebensmitteln und anschließender Verkostung

 

 

Ansprechpartner: 
Olivier Kress
Fachberater 3D-Druck
0731 / 7255 7529
o.kress@dz-uab.de

 

Partner:
 

 

 

mehr erfahren >>

 

DETAILS

  • Anfang: 18 Oktober 2022
    15:30
    Ende: 18 Oktober 2022
    17:00
    Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach
  • BED Businesspark Ehingen Donau GmbH, Talstraße, Ehingen (Donau), Deutschland

    Talstraße 14
    89584 Ehingen (Donau) BW
    Deutschland
    Link zur Anfahrt

Andere Veranstaltungen