Blitzlichter 3D-Druck: Die Chancen und Risikenwerkstatt
Anmelden
Inhalt:
Die Technologie des 3D-Drucks ist heute in unserem Alltag bereits angekommen: Vom Hobbykeller über Prototypen bis hin zur Luft- und Raumfahrt wird 3D-Druck genutzt. Doch das innovative Fertigungsverfahren ist nicht nur für das produzierende Gewerbe interessant. Was kann 3D-Druck Ihrem Unternehmen bieten und wie kann Sie diese Fertigungstechnik in Ihrer Branche unterstützen? Um dies herauszufinden bietet Ihnen das Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach und die Hochschule Neu-Ulm eine Veranstaltungsreihe rund um das Thema 3D-Druck an. Zum Angebotsportfolio gehört das Logistik Labor der HNU und der Experimentierraum mit verschiedenen 3D-Druckern zum Ausprobieren und Testen. 
 
3D Druck in der modernen Fertigung ist zu langsam? Serienfertigung ist mit dem 3D Druck nicht möglich? Es gibt Mittel und Wege wie diese Technologie sinnvoll und effektiv in eine moderne Produktionsstruktur integriert werden kann! Es wird Ihnen ein bunter Querschnitt aus den Möglichkeiten unter Berücksichtigung der gängigen 3D Druckverfahren vorgestellt.

Die Veranstaltung wird online durchgeführt. Den Link zur Teilnahme erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Zielgruppe:
Interessierte Unternehmen, die sich mit dem Thema 3D-Druck befassen möchten.
 
Technische Voraussetzungen:
  • Stabile Internetverbindung
  • Laptop mit Mikrofon
  • Wir empfehlen außerdem den Gebrauch einer Webcam

Ansprechpartner:
Fabian Frommer
0731 / 97621425
fabian.frommer@hs-neu-ulm.de

Olivier Kress
Fachberater IoT & 3D-Druck
0731 / 72557529
o.kress@dz-uab.de

Partner:

Regionaler Forschungsverbund InnoSÜD 
Mehr erfahren >>



3-D Universe 
Mehr erfahren >>




DETAILS

  • Anfang: 27 November 2020
    10:00
    Ende: 27 November 2020
    11:00
    Digitalisierungszentrum Ulm | Alb-Donau | Biberach
  • Online

Andere Veranstaltungen